TU Berlin

Information Systems EngineeringInformation Governance

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Information Governance

Inhalt

Lupe

Die Veranstaltung behandelt ausgewählte interdisziplinäre Themen, die für ein wissenschaftlich fundiertes Verständnis der Funktionsweise von informatisierten Gesellschaften unerlässlich sind. Insbesondere gehören hierzu Fragestellungen an der Schnittstelle von Informatik, Recht (Datenschutz, Urheberrecht, Vertragsrecht, Grundlagen der Regulierungstheorie etc.) und Wirtschaftswissenschaften (insb. Informations- und Netzwerkökonomik, IT-basierte Geschäftsmodelle und -strategien, Gemeingüter). Auf dieser Basis werden jeweils aktuelle Fragestellungen der IT-bezogenen Regulierung und der Wechselwirkungen zwischen Gesellschaft und technologischer Entwicklung betrachtet.

Zur Vorbereitung auf Abschlussarbeiten werden zudem veranstaltungsbegleitend die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens vermittelt bzw. wiederholt.

Zielgruppe

Bachelorstudiengang Informatik (Pflichtveranstaltung), Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen. Weitere Studiengänge ausdrücklich willkommen.

Kenntnisse zu grundlegenden informatischen Konzepten (ca. Sem. 1-4) ausdrücklich empfohlen, Interesse an Wechselwirkungen zwischen Informatik und Gesellschaft hilfreich.

Veranstaltungsart

Integrierte Veranstaltung, 4SWS, 6 ECTS, Sprache: D(/E)

Dozenten: Dr.-Ing. Frank Pallas

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Ankündigungen für das aktuelle Semester und dem korrespondierenden ISIS-Kurs.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe