direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

SMILE - Supporting MIgration to ServerLess Environments

Freitag, 31. Januar 2020

Das SMILE Projekt, durchgeführt am ISE-Lehrstuhl der TU-Berlin in Zusammenarbeit mit der IAV GmbH, hat das Ziel die Migration zu Serverless-Anwendungen methodisch und technisch zu untersuchen und zu unterstützen.

Serverless Computing ist ein neuartiger Ansatz im Cloud-Computing, wobei Anwender lediglich die Funktionalität ihrer Anwendungssysteme aufbauend auf Umgebungsdiensten definieren. Alle weiteren Ebenen der Ausführung sind für den Entwickler unsichtbar, da Verantwortlichkeiten, wie z.B. eine bedarfsorientierte Skalierung vom Cloud Provider übernommen werden. Anwendungsentwickler können sich daher auf die Erstellung von Anwendungen konzentrieren, anstatt komplexe Systeme zu verwalten.

Das Projekt zielt darauf ab, ein offenes Serverless-Migrations-Framework (SMF) zu erstellen, mit dem Teile traditioneller (Cloud-) Anwendungen auf eine Serverless Infrastruktur migriert werden können. Dabei wird das Vorhaben zunächst ein Augenmerk auf datenintensive Analyse-Anwendungen liegen, wie sie bei IAV im Rahmen von Fahrzeug Erprobung eingesetzt werden.

Das Projekt ist zum 1.2.2020 gestartet und im Rahmen des Software Campus vom BMBF gefördert. Weitere Informationen unter: https://ise-smile.github.io

Ansprechpartner

Zugehörige Forschungsgebiete

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe