TU Berlin

Information Systems EngineeringDr.-Ing. Frank Pallas

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Dr.-Ing. Frank Pallas

Lupe

Diplom-Informatiker

Frank Pallas ist seit 2015 als Senior Researcher (tenured) am Fachgebiet ISE. Er hat Informatik an der TU Berlin studiert und hier auch promoviert (s.c.l.). Vor seinem Wechsel an das Fachgebiet war er für 6 Jahre als Senior Researcher am Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaft des KIT sowie am Forschungszentrum Informatik (FZI). Zwischenzeitlich war er zudem Vertretungsprofessor am Fachgebiet „Informatik und Gesellschaft“ der TU Berlin.


In Forschung und Lehre befasst er sich mit interdisziplinären Fragen moderner Informationssysteme und -technologien und integriert hierbei technische, rechtliche und ökonomische Perspektiven. Insbesondere gilt dies für den Forschungsschwerpunkt des anwendungsorientierten Privacy Engineerings. Darüberhinausgehende Fragen der Informationssicherheit, des Datenschutzes und der regulierenden Kraft konkreter Technologiegestaltung sind ebenfalls von besonderem Interesse. Außerdem war und ist er im Rahmen nationaler und internationaler Projekte regelmäßig im Bereich der gestaltungsorientierten ELSA- (ethical, legal and societal aspects) Forschung aktiv. Er ist Reviewer für eine Vielzahl von Konferenzen und Journals sowie für nationale und internationale Förderorganisationen.

Research Interests:

  • Anwendungsorientiertes Privacy Engineering
  • Technisch-rechtliche Fragen moderner Systemgestaltung
  • Experimentelle Untersuchung und Bewertung technischer Datenschutz- und Datensicherheitsmechanismen
  •  Übergreifende Fragen von Informatik und Gesellschaft

Publications

Maria C. Borges and Frank Pallas and Marco Peise (2018). Providing Open Environmental Data - The Scalable and Web-Friendly Way. 32nd International Conference on Environmental Information and Communication Technologies (EnviroInfo2018)

Link zur Publikation

Frank Pallas and Martin Grambow (2018). Three Tales of Disillusion: Benchmarking Property Preserving Encryption Schemes. 15th International Conference on Trust, Privacy and Security in Digital Business - TrustBus 2018, 39–54.

Link zur Publikation

Pierluigi Plebani and David Garcia-Perez and Maya Anderson and David Bermbach and Cinzia Cappiello and Ronen Kat and Achilleas Marinakis and Vrettos Moulos and Frank Pallas and Stefan Tai and others (2018). Data and Computation Movement in Fog Environments: The DITAS Approach. Fog Computing. Springer, 249–266.

Link zur Publikation

Pierluigi Plebani and David Garcia-Perez and Maya Anderson and David Bermbach and Cinzia Cappiello and Ronen Kat and Achilles Marinakis and Vrettos Moulos and Frank Pallas and Barbara Pernici and Stefan Tai and others (2018). DITAS: Unleashing the Potential of Fog Computing to Improve Data-Intensive Applications. European Conference on Service-Oriented and Cloud Computing. Springer, 154–158.

Link zur Publikation

N. Kleine and M.-R. Ulbricht and K. Weber and F. Pallas (2018). Participatory Sensing und Wearable Technologies als partizipative Formen der Datengenerierung im Internet of Things: Potenziale, Herausforderungen und erste Lösungsansätze. Grand Challenges meistern - Der Beitrag der Technikfolgenabschätzung. Nomos, 245–257.


Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe